Mo. 06:30 - 16:00
Di. 06:30 - 16:00
Mi. 06:30 - 16:00
Do. 06:30 - 16:00
Fr. 06:30 - 14:00
Sie erreichen uns während der Geschäftszeiten über die Telefonnummer 048 39 / 9 05 – 0 oder per E-Mail an info@scheer-heizsysteme.de

Diese Website benutzt Cookies, damit wir diese Webseite weiter optimieren können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung der Daten für diesen Zweck zu. Mehr dazu

OK
Innovative_Heizsysteme.png

Durchführung grundlegender Untersuchungen zur Verbrennung hochviskoser biogener Pflanzenöle und Entwicklung eines Kleinlastölbrenners für derartige Brennstoffe


Im Fokus des Projektes stehen Heizsystem-Lösungen mit nicht fossilen Brennstoffen unter Berücksichtigung von Ökonomie und Ökologie. Ziel des Projektes war die Gewinnung von Erkenntnissen für die Entwicklung eines Kleinlastölbrenners für hochviskose, biogene Pflanzenöle.
SCHEER hatte bereits aus den Jahren 2000 – 2003 gute Erfahrung bei der Produktion von Pflanzenölbrennern, sowie den Brennwertgeräten für schwefelarmes Heizöl, Biomass to Liquid (BtL) und Rapsmethylester (RME).

Ziel war es das bestehende Fachwissen für den Einsatz von Pflanzenölen in der Heiztechnik systematisch zu nutzen.

Im Rahmen einer Studie wurden die Erfahrungen aus diesen bestehenden Installationen gesammelt, systematisch aufbereitet und ausgewertet.

Auf dieser Basis erfolgte eine erste Spezifikation der technischen Lösungsansätze für die Entwicklung (bzw. Weiterentwicklung) einer robusten Technologie. Drei voll funktionsfähige Anlagen für hochviskose biogene Pflanzenölewurden wurden auf der Basis eines Blaubrenners aufgebaut. Am Prüfstand wurde diese unter definierten Lastbedingungen mit unterschiedlichen Brennstoffqualitäten getestet und die Untersuchungen verschiedener alternativer Konzepte erlaubten. Die Anlagenkomponenten wurden auf der Basis der Ergebnisse aus der Studie technisch umgearbeitet. Die Ergebnisse aus der Maßnahmenentwicklung, insbesondere die Ölvorwärmung und die Besonderheiten der Mischeinrichtung, fanden hierbei ihre Anwendung.
Die Brenner für die Feldversuche wurden entwickelt, produziert und unter betrieblichen Bedingungen erfolgreich getestet.

Die Entwicklung des Kleinlastölbrenners zeigte, das die besonderen Eigenschaften von Pflanzenölen wie z. B. hohe Viskosität, hoher Flammpunkt, stark hygroskopische (Wasser anziehende) Wirkung mit technischen Komponenten des Brenners berücksichtigt werden. Darüber hinaus muss der nicht zu unterschätzende Anteil an pflanzlichen Reststoffen bei der technischen Spezifikation berücksichtigt werden. Der Erfolgreiche Betrieb ist möglich, sofern die Herstellervorgaben für Wartung und Instandhaltung, sowie für den Bezug und Bevorhaltung für die Pflanzenöle von den Nutzern eingehalten werden.
© 2004 – 2020  SCHEER Heizsysteme & Produktionstechnik GmbH